Nach Seckenheim am 19. Juli um 19:15

Wunderschönes Wetter. Beste Bedingungen für die dritte Skatenight heute abend. Und das Beste: Im Anschluss bietet Fontanella auf den Planken (neben Engelhorn) wieder das Eis zum halben Preis. Gilt für alle mit Skates und Helm. Start ist wieder um 19:15 Uhr am Wasserturm. Die 20,7 km werden ganz entspannt Rollen. Geeignet auf jeden Fall auch für Skatenight-Erstlige – bringt also Freunde und Bekannte mit!
Heute, 19. Juli können Skater wieder auf abgesperrten Straßen durch Mannheim rollen. Angenehm zu fahrende 20,7km ist die neue Seckenheim Route lang, die dieses Mal auf dem Programm steht. Pause ist beim Bauhaus in Mallau. Selbst wenn die Puste ausgeht – unser Bus lässt Euch gerne bis zum nächsten Stopp mitfahren. Kleinere Stopps gibt es regelmäßig, damit unsere Ordner wieder nach vorne fahren können um die Straßen abzusperren. Vom Wasserturm aus führt die Strecke über die Augustaanlage und an Planetarium und Luisenpark vorbei nach Neuostheim. Anschließend rollen das Skaterfeld an der Dualen Hochschule vorbei und unter der A6 durch. Dann kommen ein paar km Ortsumgehung Seckenheim bevor es über den beeindruckenden Güterbahnhof Richtung Mallau geht. Dort gibt es in der großen Pause auch Getränke zu kaufen. Nach dieser Erholung geht es über den Almen- und den Lindenhof zur Rückseite des Bahnhofes und nach einer finalen Parade am Schloss vorbei wieder zum Wasserturm.

Es besteht keine Helmpflicht; wir freuen uns aber über jeden Helm. Auch unsere Sanis behandeln lieber Schürfwunden als Kopfverletzungen. Helme können vor der Skatenight kostenlos ausgeliehen werden. Auch andere Protektoren (Handgelenke, Knie) sind ratsam.

Seckenheim Route bei der Skatenight Mannheim 2017