Heute abend Sommersonne zum Finale (12. September)

NOCH EIN MAL DÜRFT IHR dieses Jahr auf abgesperrten Straßen durch Mannheim skaten. Der Inline-Lauf Mannheim, a.k.a. die Skatenight rollt heute abend zu seinem Ersatztermin. Dieses Mal ist uns das Wetter hold. wieder. Start ist am Wasserturm um 19:15 Uhr. Auf dem Programm steht die Innenstadt-Strecke. Zwei Mal geht es die Augustaanlage entlang und auch eine Vorbeifahrt am Schloss sowie der Fahrlachtunnel sind mit dabei. Insgesamt sind es abwechslungsreiche 25,8 km. In zweieinhalb Stunden ist das auch für Einsteiger und Skatenight-Neulinge kein Problem!

Die Strecke wird auch nicht an einem Stück gefahren, sondern mit vielen kleinen Pausen. Ungefähr auf halber Strecke gibt es eine große Pause, in der auch Getränke verkauft werden. Und sollte zwischendrin einmal die Puste ausgehen oder sich eine Schraube am Skate lockern: kein Problem. Am Ende des Feldes fährt immer ein Bus, der jeden gern ein Stück mitnimmt. Auch gibt es entlang der Strecken natürlich immer wieder die Möglichkeit, in die Straßenbahn einzusteigen.

Die Getränkepause, in der ihr Euch erfrischen könnt, wird in Neuhermsheim stattfinden. Anschließend geht es zurück zum Wasserturm. Bitte denkt daran, dass ihr vielleicht auch schon vor der Pause etwas zu trinken braucht und nehmt Euch etwas mit. Auf jeden Fall hilfreich sind Lampen, Blinkies und Reflektoren, da es bei Rückkehr tatsächlich ein Skaten bei Nacht sein wird.

Der Startplatz gut vom Bahnhof zu ereichen und direkt über einer Parkgarage!

Ihr habt nicht 2×4 Rollen in einer Reihe unter den Füßen? Auch Rollerskates oder auf Boards sind bei und gern gesehen! Boarder bitten wir, im hinteren Felddrittel zu rollen – da habt ihr mehr Platz.

Bitte fahrt mit Helm und Protektoren. Unsere Sanis helfen zwar gerne, aber auf Schrammen – insbesondere am Kopf – kann man ja gut verzichten! Gern könnt ihr Euch auch einen Helm am Start ausleihen. Kostenlos (gegen Pfand).